Apotheke Universitätsklinikum Leipzig
 Universitätsmedizin Leipzig

Klinische Studien

- fortschrittlich, kompetent, erprobt -

Klinische Studien erfordern Probanden, Prüfärzte aber auch die entsprechende Medikation und vor allem eine aufwändige und präzise Logistik. 80 Klinische Studien betreuen aktuell Frau Nadja Voigt und Christian Wunderlich gemeinsam mit Apothekerin Heike Kraft. Zum Dienstleistungsangebot der Abteilung gehören:

  • Bestellung, Lagerung, Verwaltung und Dokumentation der Studienmedikation
  • Versand von Studienware
  • Verblindung und Randomisierung
  • Betreuung von Monitoren bei Zentrumsbesuchen
  • Entsorgung verfallener oder nicht benötigter Prüfmedikation

Zytostatika Plus Symbol Herstellung Studienmedikation
© Stefan Straube
Die Abteilung arbeitet nach international anerkannten Standards der Good Clinical Practice (GCP). Die Studienmedikation wird in einem separaten Bereich aufbewahrt, sie kann bei Raumtemperatur gelagert werden wie auch als Kühl- oder Tiefkühlware. Ein kontinuierliches Pharmamonitoring überwacht rund um die Uhr die Lagerbedingungen.

Je nach Studien-Design stellen die Mitarbeiter aus den benachbarten Abteilungen „Sterile Herstellung & Zytostatika" und "Rezeptur & Defektur" applikationsfertige individuelle Prüfpräparate her. Dazu gehören verschiedene Darreichungsformen wie Kapseln, Infusions- und Injektionslösungen.

Die Apotheke verfügt über eine Herstellerlaubnis für klinische Prüfpräparate nach § 13 AMG und eine Großhandelserlaubnis nach § 52a AMG. Die Produktion erfolgt nach den Grundsätzen der Good Manufacturing Practice (GMP).

Erstkontakt:

Apotheke des Universitätsklinikums Leipzig AöR
Liebigstraße 20
04103 Leipzig
 
Warenanlieferung über:
Wirtschaftshof Apotheke, Philipp-Rosenthal-Str. 27a
04103 Leipzig


Apothekenleiter: Dr. rer. nat. Yvonne Remane
Sekretariat: Ute Ness
Telefon: +49 (0) 341 - 971 89 00 oder 971 89 25
Fax: +49 (0) 341 - 971 89 09
E-Mail: studie.apotheke@medizin.uni-leipzig.de

 
Letzte Änderung: 23.01.2018, 09:53 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Apotheke Universitätsklinikum Leipzig