Apotheke Universitätsklinikum Leipzig
 Universitätsmedizin Leipzig

Betreuung von Diplom- und Promotionsarbeiten

Pharmaziestudenten können in der Apotheke des Universitätsklinikums Diplom- und Promotionsarbeiten zu klinisch-pharmazeutischen Themen anfertigen. Schwerpunkte sind aktuelle Projekte auf den Stationen zur Arzneimitteltherapie in Krankenhäusern.

Umfangreich betreut werden die Diplomanden und Doktoranden durch erfahrene Klinikapotheker vor Ort sowie Prof. Dr. rer. nat. Thilo Bertsche vom Fachbereich Klinische Pharmazie des Instituts für Pharmazie der Universität Leipzig. Die Arbeit endet - bei Erfolg - mit dem akademischen Grad des Diplom-Pharmazeuten bzw. Dr. rerum naturalium.

Informationen und Bewerbungen an:

Apotheke des Universitätsklinikums Leipzig AöR
Liebigstraße 20
04103 Leipzig
 
Direktor der Apotheke: Dr. rer. nat. Yvonne Remane
Sekretariat: Ute Ness
Telefon: +49 (0) 341 - 971 89 00
E-Mail: apotheke@medizin.uni-leipzig.de


Liste der Diplomarbeiten

Uhlig, Sandy (2016) Status-Quo-Erhebung zu Arzneimittelbezogenen Problemen der Arzneimittelanwendung bei Patienten mit einer Ernährungssonde

Buchholz, Sarah Patricia (2016) Evaluation des Arzneimittelinformationsmanagements zu Inkompatibilitäten in der Routineversorgung einer pädiatrischen Intensivstation

Foth, Kathrin (2016) Status-Quo-Untersuchung zu potentiellen unerwünschten Arzneimittelwirkungen anhand von Medikationsdaten sowie patientenrelevanten Parametern bei multimorbiden, geriatrischen Patienten in einem Alter- und Pflegeheim

Müller, Julia (2016) Überprüfung der Leitlinienimplementierung in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und die Übertragbarkeit einer Standardantibiotikatherapie auf psychiatrische Patienten

Moldenhauer, Elisa (2016) A retrospective, observational, single site study to investigate antimicrobial prophylaxis and compliance with evidence-based guidelines in patients with haematological malignancies

Richter, Linda (2016) Entwicklung von Schulungskonzepten zur optimalen Arzneimittelanwendung für Mitarbeiter des Pflegedienstes in Einrichtungen der stationären Langzeitpflege

Kraft, Manuela (2016) Qualitätsicherung in der Defektur - Überprüfung der Herstellung und Analytik von Total Parenteraler Ernährung

Ullmann, Michaela (2015) Identifizierung von Arzneimittel-bezogenen Problemen in der peroralen und Sondenanwendung von Antikonvulsiva: Entwicklung und Implementierung eines Interventionskonzeptes für das Pflegepersonal einer neuropädiatrischen Station zur optimalen Arzneimittelanwendung und Anleitung von Patienten und deren Eltern

Hüter, Lucie (2015) Identifizierung und Charakterisierung von Modifikationen der Medikation an intersektoralen Schnittstellen zwischen stationär-rehabilitativer und ambulanter Versorgung geriatrischer Patienten anhand eines Expertenpanels

Schäfer, Johanna (2015) Präklinische Wirkstoffentwicklung: Assays zur Bewertung von Wirkstoffen gegen den Dengue Virus

Hildebrandt, Katja (2015) Evaluierung Pharmakotherapie-korrelierter Sturzereignisse von Patienten während eines stationären Aufenthaltes in einer Fall-Kontroll-Studie

Bertram, Sebastian (2015) Untersuchungen zur Divergenz von Arzneimittel-Interaktionsmeldungen in Datenbanken und Entwicklung einer Meta-Datenbank

Siewert, Olivia (2015) Medikationsanalyse von klinisch relevanten Arzneimitteldosierungen an einem Klinikum mit Schwerpunktversorgung

Liebold, Elisabeth (2015) Medikationsanalyse von klinisch relevanten Arzneimittelinteraktionen an einem Klinikum mit Schwerpunktversorgung

Standfuß, Katrin (2015) Entwicklung und Untersuchung von Strategien zur Risikoprävention im Umgang mit Peroralia mit CMR-Potential in der klinischen Anwendung

Gentz, Astrid (2014) Epidemiologische Untersuchung der Medikation von Kindern im LIFE-Child-Projekt

Kollascheck, Eva (2014) Status-Quo-Erhebung der postoperativen Schmerztherapie auf einer Station für Orthopädie und Unfallchirurgie und Entwicklung eines Schmerzstandards

Höde, Einar (2014) Detektion von Arzneimittel-bezogenen Problemen bei der Vorbereitung oraler Arzneimittel mit und ohne CMR-Potential durch die Pflege der Klinik der Kinder- und Jugendmedizin

Dumeier, Henriette Karoline (2014) Wissen und Einstellungen von Lehrern, Sozialpädagogen/ Erziehern und Lehramtsstudenten zur Erkrankung Epilepsie bei Kindern

Schubert, Antonia Marie-Luise (2014) Identifizierung und Charakterisierung klinisch relevanter Arzneimittelinteraktionen in der Schmerztherapie orthopädischer Patienten

Hoppe, Sabine Christine (2014) Entwicklung und Validierung eines Dummy-Modells zur Identifizierung von Arzneimittel-bezogenen Problemen in der Arzneimittelanwendung

Kreßel, Mirjam Stephanie (2014) Zubereitung von Arzneimitteln durch die Pflege und Standardisierungsmöglichkeiten von Infusionslösungen bei neonatologischen Intensivpatienten

Moritz, Katharina (2013) Interdisziplinäres Schmerzmanagement - Prospektive Interventionsstudie zur Optimierung von Schmerzerfassung und Analgetika-Anwendung in der Pflege orthopädischer und unfallchirurgischer Patienten

Rink, Jessica (2013) Evaluation von Interventionen zur Optimierung arzneimittelbezogener Probleme bei der Verordnung auf einer allgemeinpädiatrischen Station

Musiol, Juliane (2013) Anwendung von Inhalationssystemen in der pädiatrischen Pflege: Quantifizierung und Typisierung von arzneimittelbezogenen Problemen und Senkung der Prävalenz solcher Probleme durch pharmazeutische Interventionsstrategien bei der Inhalatorenanwendung

Lindner, Susanne (2013) Untersuchung eines interdisziplinären Betreuungskonzeptes durch klinische Pharmazeuten und klinische Psychologen zur Optimierung der Patienten-Adherence in der medikamentösen antidepressiven Therapie - Ein Pilotprojekt

Kubica, Ulrike (2013) Leitlinienadherence der Antibiotikatherapie: Prospektive Interventionsstudie über die Einhaltung der Therapieempfehlungen der S3-Leitlinien zu Harnwegsinfektion und Pneumonie im Praxisalltag eines Kreiskrankenhauses

Dahse, Anna-Judith (2013) Antikonvulsive Folgeverordnung, Notfallmedikation und Elternwissen über Vorsichtsmaßnahmen bei Kindern und Jugendlichen mit Epilepsie

Seltmann, Kirsten (2013) Optimierung der Sicherheit für pädiatrische Patienten und deren Angehörige im Umgang mit Arzneimitteln unter besonderer Berücksichtigung oraler Zytostatika

Schubert, Sten (2012) Evaluation elektronischer Arzneimittelverordnungssysteme mit Wissensunterstützung zur bedarfsgerechten Anwendung und Optimierung der Arzneimitteltherapiesicherheit am Universitätsklinikum Leipzig A.ö.R.

Hildebrand, Carolin (2012) Evaluation qualitätssichernder Maßnahmen Klinischer Pharmazeuten bei orthopädischen Patienten unter besonderer Berücksichtigung der Schmerzmedikation, ausgeszeichnet mit dem ADKA-Wissenschaftspreis 2013

Stroh, Tanja (2010) Dosisanpassung bei Niereninsuffizienten: Analyse der Medikation von Patienten des Universitätsklinikums Leipzig mit schwerer Niereninsuffizienz

Eulenstein, Uta (2008) Erfassung der Umsetzung der klinikumsinternen Antiinfektiva-Leitlinien im Stationsalltag auf verschiedenen Stationen des Universitätsklinikums Leipzig

Humprecht, Jessica (2008) Untersuchung des Effekts der Arzneimittelanamnese durch Pflegepersonal, Zentrales Patientenmanagement und Klinische Apotheker auf die stationäre Versorgung geplanter Patienten

Balke, Silvia (2007) Klinischer Vergleich zweier Pflasterentfernungsmittel bei kritisch kranken Patienten

Schäfer, Karen (2005) Analyse und Entwicklung von qualitätssichernden Maßnahmen zur Substitution der Hausmedikation bei stationärem Aufenthalt

 
Letzte Änderung: 26.02.2018, 15:41 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Apotheke Universitätsklinikum Leipzig